2005WebApp   

Durch eine WebApp wird ein Geschäftsprozess/ -teilprozess abgedeckt, der in der Regel immer in Bezug auch zu anderen Geschäftsprozessen steht. Gegebenenfalls auch einen Datenaustausch zu weiteren Anwendungen ermöglichen muss. (Logische Vernetzung von Geschäftsprozessen)

 


Anwendungsbereiche

Der Anwendungsbereich muss definiert und ggf. abgegrenzt werden. Aus Sicht der Vorgehensweise sind Einsatzmöglichkeiten gegeben für:

  • Industrieservice / Nacharbeit
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Fitness-Studio
  • usw.

 

Weitere Anforderungen

  • der gesamte Geschäftsprozess kann abgedeckt werden
  • die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist bestmöglich umzusetzen !
  • hohe Anzahl unabhängiger Clienten möglich

 

Begriffe und Abkürzungen

Ratsam ist die Beachtung allgemeiner betriebwirtschaftlicher Definitionen und dass ein allgemeingültiges ERP-Modell zugrunde gelegt wird.

Strukturbeschreibung


Stammdaten & Verwaltung

  • Adressen & Anschriften
  • Mitarbeiterdaten (codiert)
  • Standardtexte


Auftragserfassung

  • Auftragsdaten & Datenprüfung
  • Auftragseinplanung & Terminplanung
  • Auftragsbestätigung


Planung der Durchführung

  • Fertigungs- und Arbeitsplanung
  • Terminplanung


Datenerfassung & -prüfung

  • Belege prüfen
  • Lohnzettel & Messwerte erfassen & auswerten
  • Prüfkennzeichnung


Datenauswertung

  • Abrechnungsstatus mit Freigabe
  • Rechnungslegung
  • Zahlungsverfolgung & Mahnwesen
  • Auftragsabschluß


Durch die Ausführung als WebApp sind folgende Vorteile gegeben:

  • bestmögliche einfache Vernetzung (standardmäßig - Internet)
  • beliebige Standorte
  • immer genügend Speicherplatz
  • direkte Einbindung von Kunden und Lieferanten
  • usw.


Die Abrechnung von (Personal-) Dienstleistungen durch die WebApp geht von folgenden Voraussetzungen aus:

  • gültige und vollständige Auftrags-/Vertragsdokumente
  • gültige und vollständige Prozessplanung mit Dokumenten
  • geeignetes Equipment zur Datenerfassung
  • geregelte Organisation/ Verantwortung & Befugnisse
  • geregeltes Änderungsmanagement-
  • generelle Ablaufplanung & -organisation
  • Anforderungen an die Auswertung liegen vor
  • Definition der Dienstleistung liegt vor
  • Vorgegebene Vernetzungsstruktur
  • vorbereitetes/ausgebildetes Personal
  • besonders kostengünstiges Webhosting
  • beliebig erweiterbare Serverleistung
  • integrierte Personal-/Lohnabrechnung
  • codierte Namenseinträge
  • direkte Unterstützung durch Systemadministrator


Projektbespiel:

http://www.clatech-gmbh.com